Gunia + Dietrich GmbH Co. KG | Metallverarbeitung | Modernste CNC-Fertigung

Filmbericht des WDR über die Ausbildung zum Dreher in unserem Hause

Die offizielle Berufsbezeichnung, damals Dreher im Handwerk, lautet jetzt - moderner - Zerspanungsmechaniker!

Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker

Die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker im Handwerk dauert 3,5 Jahre. Voraussetzung ist der Realschulabschluss, handwerkliches Geschick sowie Interesse am Umgang mit PC`s.

Die Grundausbildung erfolgt an den Werkbänken, Dreh- und Fräsmaschinen.

Nach der Grundausbildung integrieren wir den Auszubildenden in unsere CNC-Fertigung (CNC-DREHEN u. CNC-Fraesen). Hier geht es um die Fertigung von Einzelteilen und Kleinserien (max. 50 Stk.) Bei Intereresse und Eignung bilden wir auch im Cad-Cam Bereich (Mastercam) aus.

Für uns ist eine gute Ausbildung sehr wichtig, da wir unsere Auszubildenden nach Abschluss als Facharbeiter bzw. Gesellen in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernehmen möchten.

Fast nichts ist für uns wichtiger, als die eigene Ausbildung! Selbstausgebildete gute Leute sind gute Mitarbeiter!

 

Jetzt bewerben - Rufen Sie uns an (05742 - 9 22 58 -0)


Eindrücke aus der Grundausbildung

Grundausbildung an den Werkbänken

An den Werkbänken

Grundausbildung Drehen

Drehen
an der Konventionellen Drehmaschine

Grundausbildung Fräsen

Fräsen
an der konventionellen Fräsmaschine